Gemeinde-
und Bezirkssuche

Bischof-Gottesdienst und Ruhesetzung in Oberwil

07.08.2022

In einer freudvollen und herzlichen Stimmung durfte die Gemeinde Oberwil am Sonntag, 7. August 2022, zusammen mit unserem Bischof Reto Keller einen gesegneten Gottesdienst «en famille» erleben.

 
/api/media/527429/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=b444c50963e11b5360e5d1c98fa128e6%3A1702156520%3A4780965&width=1500
/api/media/527430/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=dd48b51fe81c44d32d6f2e3527d26057%3A1702156520%3A6069248&width=1500
/api/media/527431/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=6e141c2ba10d33d05636fe56b0f71d86%3A1702156520%3A9120307&width=1500
/api/media/527432/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=0e3563797c23c9e9a3d7779ce3e6d1e2%3A1702156520%3A7318720&width=1500
/api/media/527433/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=5a1a8107e3c3076648fc2b0c302f4490%3A1702156521%3A7562733&width=1500
/api/media/527434/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=3b660fed9d9fa6cdaa46c5ef8c6ebbee%3A1702156521%3A7208477&width=1500
/api/media/527435/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=b57322310259aa877e53360212a86572%3A1702156521%3A6468035&width=1500
/api/media/527436/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=413abf87614fdd69d48d24aa4942ec21%3A1702156521%3A9678406&width=1500
/api/media/527437/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=988ff6211270e9b548da49f74d7c0554%3A1702156521%3A5938495&width=1500
 

Die Grundlage des Gottesdienstes bildete das Bibelwort aus Hebräer 10, 24, worin das Zusammenleben der Menschen und insbesondere das Gemeindeleben angesprochen wird.


Der Bischof betonte unter Bezugnahme auf den Vers 22, dass dort, wo die Menschen im Herzen geprägt sind vom Glauben an den Herrn und an das Evangelium und beflügelt von der Hoffnung auf die Wiederkunft Christi, ganz besondere Gemeinschaften sind. Dort kann man erleben, wie es ist, wenn alle sich gegenseitig tragen und etwas an die Gemeinschaft beitragen.


Achtsamkeit mit gegenseitiger Akzeptanz (wir sind ja alle anders), aber auch gegenseitiger Ansporn und gegenseitige Unterstützung (ein jedes nach seinen Möglichkeiten) bringen viel Segen, sowohl für die Gemeinschaft als Ganzes als auch für jede einzelne Seele.


Zudem dürfen wir darauf vertrauen, dass Gott jede einzelne Seele kennt und für alle Menschen das Heil will. Wir können mit unserem Lebenswandel mithelfen, dass dieses Bestreben Gottes in unseren Lebensalltag einfliesst. Das ist schön sowohl für den Gebenden als auch für die Nehmenden.


Der Gottesdienst war umrahmt von schöner Musik, vorgetragen vom Gemeindechor und vom Ensemble.


Im Rahmen des Gottesdienstes versetze Bischof Keller unseren Diakon Marcus Schulz in den wohlverdienten Ruhestand. Er verdanke dessen Wirken und die Gemeinde spendete Marcus einen herzlichen Applaus.


Im Nachgang zum Gottesdiensterleben genoss die Gemeinde noch ein kurzes gemütliches Beisammensein beim Kirchekaffi mit Zopf und leckeren hausgemachten Prussiens.


Was für ein schöner Sonntag.


Bericht: maf, Fotos: lul